• Katja Peteratzinger

Nur in Bad Camberg – Kita und Grundschule arbeiten bei Kneipp Hand in Hand

Gemeinsam Kneipp erleben – Die Grundschule und Kindertagesstätte im Bad Camberger Stadtteil Würges bilden sich nach der Lehre von Pfarrer Kneipp regelmäßig weiter.


Unter der Leitung von Christine Ott fand am Samstag, den 23.11.2019 in der Kindertagesstätte „Spatzennest" eine Inhouse-Weiterbildung „Kneipp-Anwendungen in der Kita und Schule" statt.


Die Erzieher/innen der Kindertagesstätte Spatzennest wurden zuammen mit den Lehrerinnen der Grundschule Würges von Christine Ott in die Lehre der Hydrotherapie nach Pfarrer Kneipp eingewiesen.


Für die praktischen Anwendungen wurden sie mit lockerer Kleidung, Bürsten, Badekleidung und Handtüchern ausgestattet. Somit lies sich die Weiterbildung sehr praxisnah gestalten. Im Focus der Fortbildung stand das Verstärken des Basiswissens sowie das Erlernen von Güssen, Wechselbädern, Bürstenmassagen, Waschungen, Barfuß laufen, Tau treten und die Anwendung von Halswickeln. Dabei ging es darum, natürliche Reize für den Körper zu setzen und so das Immunsystem zu stärken.


Christiane Ott (stehend) und Frau Crecelius bei Kneipp-Anwendungen in der Kita Spatzennest in Bad Camberg Würges

In der Kindertagesstätte können die Kinder spielerisch die Anwendungen nach Kneipp kennenlernen und diese in der Grundschule weiter durchführen. Ein engagiertes Kita- und Schulkollegium setzt sich dadurch schon frühzeitig für gesundheitsfördernde Maßnahmen ein. Diese Zusammenarbeit der Bad Camberger Kindertagesstätte und Grundschule in Würges ist in Hessen einzigartig. Beide Einrichtungen erlangten schon am 15. Dezember 2017 die Zertifizierung nach Kneipp.

© Wir für Bad Camberg e.V. (WfBC), Rotezäunstr. 6a, 65520 Bad Camberg, www.wfbc.community, info@wfbc.community

Eine POWERHOMEPAGE von Peteratzinger-Publishing Marketing & Medien, www.powerhomepage.de, www.peteratzinger-publishing.de